a little bit strange and crazy
   
 
  Mein Kampf...

                                                                                       
                                                                              

Mein Kampf


Ich bin fast 26 Jahre und ich Kämpfe schon mein Ganzes Leben lang mit Esstörungen ,Disfunktionalen Verhalten und versuche emin Leben in dieser hinsicht zu meistern...
Tja das heisst als ich Teeny war hab ich mit meinen Gewicht gekämpft  bis ich irgentwann begann garnichts mehr zu mir zu nehmen und ich plötzlich 40 kilo wog mit einer grösse von 1.74 m,ich hatte es schon so gut im griff das ich nicht mal mehr den hunger spürte ..es war anstrengend es zu vertuschen nichts zu mir genommen zu haben ..es kam eins zum anderen ..danach kam die bulemie in dem ich alles in mich hineinstopfte und dann locker und flockig wieder alles herauszubrechen..denn es ist ja eine sünde zu essen..es ist nicht mehr so aber wenn ich probleme habe füge ich mir immer selber schmerzen zu oder möchte mich selber vernichten als strafe.dies nennt man disfunktionales verhalten ..eines tages begann ich mich zu ritzen soblad ich mich mit nem messer schnitt ging es mir besser..

Das war immer wie eine Sucht die heute noch besteht ,dies nennt man eine Borderline -Persönlichkeitsstörung.Es wurde Diagnostiziert als ich letzes Jahr im Oktober 07 einen massiven Ausbruch hatte weil mir alles zuviel wurde schluckte ich ne schachtel Tabletten und 4 flaschen wein zum runterwürgen es war wie als wenn ich mir selber zu schaute ..naja bis ich zusammen brach und der notarzt geholt wurde ,kam ich is krankenhaus und musste kohlelösung schlucken um das gift zubinden und es ausgeschieden wird ..doch sie verpassten mir ne magensonde durch die nase --weil ich mich wehrte ..am nächten morgen kam ich in die psychiatrie um mir nicht noch mehr zu schaden und unter ständiger kontrolle bleibe..man kommt sich da drin vor wie i knast..doch es hatt mir die augen geöffnet das ich ne krankheit habe und nicht das es ein normales Leben ist was ich führe ..

ich bekam die Bedingung in eine gruppe zu gehen extra für borderliner und dazu lernen mit den spannungen im alltag fertig zu werden um mich nicht zu vernichten ..und muss zusätzlich noch ne terapie machen die mir echt gut tut denn ich muss ehrlich sagen wenn das mit meinen suizidversuch nicht passiert wäre hätt ich mir nie helfen lassen .ich bin froh darüber ..ehrlich ich hab nicht mein leben zerstört eigentlich sondern das leben meiner familie das meines Mannes und meines sohnes ..doch sie stehen mir bei in meiner bewältigung..der therapie sie geht ca. 2 jahre kann aber verlängert werden ..aber ich bin sehr fleissig in der arbeit daran sie nach 2 jahren nicht mehr zu brauchen.

so ist das leben und es ist echt krass zu bemerken das niejemand  gesehen hatt wie krank ich eigentlich bin...weil ich immer alles gut vertuscht hab und es immer mit mir selber aus machen wolte ohne hilfe ..aber leute ich sag euch eins nimt jede hilfe an die ihr bekommt denn so eine krankheit bewältigt niemand allein!!!!!!

bye sonic




Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Homepage:
Deine Nachricht:

neue seiten auf sonicsworld.
 
~Borderline-Persönlichkeitsstörung~
was ist das?
wie erkennt man sieectr..
Werbung
 
News
 
New Style --meine Artikel

Alles was mir zum Leben einfällt ..meine einstellung meine meinung..
Facts
 
MEIN gästebuch hatt HUNGER ::bitte füttern
Fun
 
bitte keine schwachmatenkommis die werden sofort deaktiviert...
Spruch der woche
 
Willkommen in Psychocity

sei immer du selbst und nicht wie die anderen dich gerne hätten!!
 
6948 Besucherhaben vorbei geschaut
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
welcome in psychocity